OPTEX

Nur 2 Optex Außenmelder für Rückseite eines HausesNachfolgend finden Sie alle OPTEX Bewegungsmelder, welche Sie mit der LUPUSEC XT2 Plus ,XT3,XT1 Plus Anlage verbinden können.
Hierzu ist ein drahtloser Sensoreinhgang erforderlich, bzw. bei der XT3 einer der digitalen Eingänge in der Zentrale.
Die notwendigen Verdrahtungen zwischen OPTEX und dem drahtlosem Sensoreingang entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenblättern
bzw. Montageanleitungen . Sollten Sie hierzu nicht in der Lage sein, so bieten wir Ihnen auch an , vorab diese Verdrahtung vorzunehmen,
sodass Sie nur noch den drahtlosen Sensoreingang an der Zentrale anmelden müssen. Nachfolgend werden batteriebetrieben und
netzteilbetriebenen Melder gelistet. Im obigen Bild werden mit 2 x OPTEX BXS RAM Meldern der gesamte rückwärtige Teil des Objektes
inklusive der Umschreitung des nördlichen Teiles identifiziert. D.h. jegliches Betreten von der Nordseite als auch der Südseite wird erkannt. 

 Hier nur einige Vorteile / Szenarien  der Außenbewegungsmelder

  • Tierimun , nur Menschen werden identifiziert
  • Keine Innenbewegungsmelder notwendig , da inaktiv, wenn Haus bewohnt ist
  • Alarmmeldung im Außenbereich, bevor Schaden am Haus entsteht, ggf. sogar dann entstehender Einbruchsabbruch
  • Kombinierte Folgeaktion, zB autom. Schließung Rolläden, Lichtfluterschaltung, Torschliessung
  • Protokollierung Außenaktion in Abwesenheit, auch im Unscharf-Zustand
  • Kombination Außenmelder - Kamera inkl. Abruf von Bildern mit anschl. eMail Versand
  • Verlängerung der Täter/Bewohner Kontaktzeit um min. 1 min bei Fortsetzung des Einbruches bzw. kompl. Abbruch

 

Weitere Kategorien

OPtex Aussenbewegungsmelder Arbeitsprinzip